top of page
  • macitkaraahmetoglu

Sechs Millionen Euro für Hallen-Neubau in Münchingen

PRESSEMITTEILUNG


Der SPD-Bundestagabgeordnete Macit Karaahmetoglu hat Bürgermeister Joachim Wolf am Mittwoch, 14. Dezember mitgeteilt, dass sich der Bund im Rahmen des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ mit der höchstmöglichen Fördersumme von sechs Millionen Euro am Bau einer Mehrzweckhalle im Stadtteil Münchingen beteiligen wird.


Die Gesamtkosten sollen sich auf 15,7 Millionen Euro belaufen. Der Baubeginn ist für Mitte 2023 geplant, die Fertigstellung für 2026.


„Ich freue mich, dass es geklappt hat mit dieser hohen Bundesförderung. Der intensive Austausch meiner Büros mit dem Rathaus von Korntal-Münchingen sowie Gespräche mit den Haushaltspolitiker und -politikerinnen in Berlin haben sich ausgezahlt“, teilte der Wahlkreis-Abgeordnete nach den Beschlüssen im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages mit.


Das Interesse der Kommunen an der Förderung sei riesig gewesen, berichtet das Bundestagsmitglied. Fast 750 Kommunen haben bis Ende September dieses Jahres insgesamt 995 Projektskizzen eingereicht. Die damit beantragte Fördersumme beläuft sich auf rund 2,7 Milliarden Euro.


Für die Förderung stehen 476 Millionen Euro aus dem Klima- und Transformationsfonds zur Verfügung. „Dass Korntal-Münchingen eine Förderung in Maximalhöhe erhält, ist ein schöner Erfolg“, so Karaahmetoglu.


Der Neubau werde dringend benötigt. „Die Halle ist wichtig für den Sport und das Vereinsleben. Die Stadt kann den Bau nun trotz der angespannten Haushaltslage realisieren.“


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gestern war ein sehr besonderer Tag für mich, an den ich mich noch lange erinnern werde. Gemeinsam mit Kolleg:innen der SPD-Bundestagsfraktion habe ich das Mausoleum des türkischen Staatsgründers Must

bottom of page