• macitkaraahmetoglu

Besuch beim ARD-Studio in Istanbul

Aktualisiert: 18. Nov.

Ich war zu Besuch im ARD-Studio Istanbul und es hat sich ein wenig angefühlt, als würde ich in einen Film eintauchen. Was für eine energiereiche und herzliche Atmosphäre.

Großen Dank an Karin Senz und das sympathische Team für den netten Empfang und den langen, intensiven Austausch zur Türkei. Insbesondere weil von hier aus auch über den Iran berichtet wird, weiß ich sehr zu schätzen, dass man sich die Zeit für meinen Besuch genommen hat.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen!


Mein Treffen mit der Korrespondentin Senz ging in ihre Berichterstattung ein:


Der türkische Präsident will auch Vermittler eines Waffenstillstands sein. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Macit Karaahmetoglu, stellvertretender Vorsitzender der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe, meint dazu: "Ich glaube, dass zumindest mit Erdogan eine Gesprächslinie aufgebaut werden kann, auch zwischen dem Westen, der NATO. Insofern ist es nicht schädlich, dass es überhaupt noch Leute gibt, die mit Putin reden können." Aber Putin werde nicht Erdogan zuliebe - oder weil er vor Erdogan Angst habe - Zugeständnisse machen.

Der vollständige Text





10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen