• macitkaraahmetoglu

Besuch beim Arbeitskreis Asyl Ditzingen

Aktualisiert: 16. Aug.

Seit vielen Jahren ist nun schon der AK Asyl Ditzingen ​aktiv - und das mit großem Erfolg. Die Verantwortlichen haben ein breites Netzwerk in Zivilgesellschaft und Verwaltung aufgebaut, so dass sie in fast allen Lebensbereichen Hilfestellung für Geflüchtete anbieten können.


Deutschland hat aus den Herausforderungen von 2015 seine Lehren gezogen und konnte zu Beginn des Jahres schnell und effektiv auf die Ankunft von fast einer Million Ukrainer:innen reagieren. Auch dank schneller europäischer Lösungen erhielten die Geflüchteten z. B. schnell Zugang zum Arbeitsmarkt.


Dass dies ein Bild von Ungleichbehandlung gegenüber anderen bzw. früheren Geflüchteten erzeugt hat, ist sehr ärgerlich. Auch darüber habe ich mit Dr. Reiner Schütz, Ingrid Hermens und Herbert Kühn vom Arbeitskreis gesprochen. Ich hoffe sehr, dass wir diesem Eindruck entgegenwirken können und auch Menschen, die in Zukunft aus anderen Ländern zu uns fliehen, die gleiche Unterstützung erhalten.


Auch im Bereich Asyl & Flucht darf es keine Menschen erster und zweiter Klasse geben!


Danke für diesen sehr intensiven Austausch, der deutlich gemacht hat, dass gerade mit Blick auf übermäßige und komplizierte Bürokratie noch viel Arbeit vor uns liegt.


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen