• macitkaraahmetoglu

Entlastungspaket

In der letzten Woche hat die Ampelkoalition ein Entlastungspaket mit 10 Schritten beschlossen, hier sind die folgenden Schritte:

1. Unterstützung bei den Stromkosten

Angesichts der gestiegenen Strompreise wird die EEG-Umlage zum 1. Juli 2022 entfallen.

2. Unterstützung bei der Steuer

Der Arbeitnehmerpauschbetrag wird bei der Einkommensteuer um 200 Euro, also auf 1.200 Euro erhöht. Dieser Freibetrag gilt rückwirkend ab dem 1. Januar 2022.

3. Unterstützung bei der Steuer – Grundfreibetrag wird erhöht

Der Grundfreibetrag bei der Einkommenssteuer wird um 363 Euro erhöht und auf 10.347 Euro angehoben. Auch dies gilt rückwirkend ab dem 1. Januar 2022.

4. Fernpendlerpauschale wird angehoben

Die Pauschale beträgt rückwirkend ab dem 1. Januar 2022 38 Cent/Kilometer.

5. Coronazuschuss wird eingeführt

Menschen, die Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung erhalten, werden mit einer Einmalzahlung in Höhe von 100 Euro unterstützt.

6. Unterstützung für Kinder

Sofortzuschlag für von Armut betroffene Kinder in Höhe von 20 Euro pro Monat wird zum 1. Juli 2022 eingeführt.

7. Erhöhung des Mindestlohns

Die Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro wird ab 01.Oktober wirksam.

8. Unterstützung bei der Steuer

Corona-Hilfe-Paket mit Verlängerung der Home-Office-Pauschale von jährlich maximal 600 Euro um ein Jahr und Verlängerung für die Abgabe der Steuererklärungen für 2020, 2021 und 2022

9. Kurzarbeitergeld wird verlängert

Das Kurzarbeitergeld wird bis zum 30. Juni 2022 verlängert

10. Heizkostenzuschuss

Ein einmaliger Heizkostenzuschuss in Höhe von 135 Euro wird im Sommer für Wohngeldbeziehende, Studierende mit Bafög-Bezug und bestimmten Azubis ausgezahlt



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen