top of page
  • macitkaraahmetoglu

Grundsteuer: Sonderweg des Landes in der Kritik

Die Grundsteuer-Reform ist noch lange nicht abgearbeitet. Im Gegenteil, da kann noch einiges auf uns zukommen. Was das sein könnte, darüber haben wir in einer Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Ludwigsburg am Mittwoch (15.02.2023) gesprochen.


Der Austausch war sehr informativ. Die zahlreichen Zuhörer*innen im Vortragssaal des Staatsarchivs zeigten sich äußerst interessiert.


Einen gut verständlichen Einblick in die Grundsteuer-Reform gab Steuerberater Marius Wald. Neben mir auf dem Podium saß der SPD-Landtagsabgeordnete Nicolas Fink. Auch mit seiner Erfahrung als langjähriger Bürgermeister konnte er gut begründen, warum der Sonderweg der Landesregierung zur Neuberechnung der Grundsteuer Baden-Württemberg rechtlich auf ganz dünnes Eis geführt hat.


Mir war wichtig zu betonen, dass die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten Gesetze tatsächlich mehr Gerechtigkeit in die Bewertung der Grundstücke bringen. Die Umsetzung hätte auch aus meiner Sicht weniger bürokratisch ausfallen können.


Herzlichen Dank für die Einladung vom Ortsverein und an den Vorsitzenden Nathanael Maier für seine Moderation.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Newsletter

bottom of page